PROSTOR-design s.r.o.

Kohler Peak Performer 30.1250/21

Bei der Blechbearbeitung, vor allem bei thermischen Vorgängen wie Laserschneiden, entsteht Spannung im Material. Dadurch weisen sich Unebenheiten in den bearbeiteten Teilen auf, die korrigiert werden müssen. Um dieses Problem zu lösen, wird eine Teilerichtmaschine eingesetzt. Wir benutzen hierfür eine Peak Performer Teilerichtmaschine des Typs 30.1250 von Kohler.

P1072704

Das Richten von Bauteilen ist auch oft zwischen verschiedenen Verarbeitungsschritten erforderlich. Ein gerichtetes Teil kann präziser abgekantet, gebogen, und geschweißt werden, da dadurch die Schweißspalte beim Schweißen und die Rückfederung beim Biegen konstant gemacht werden. Letztendlich sichert das Richten die einheitliche Qualität aller Bauteile und vereinfacht auch das schnelle und exakte Montieren von fertigen Bauteilen.

Peak Performer 30.1250/21

Unsere Kohler Peak Performer Maschine des Typs 30.1250 ist eine Richtmaschine für kleinere und mittelgroße Teile mit einer Blechdicke von 2-3 mm. Sie ist daher für filigrane sowie auch größere Blechteile gut geeignet. Mit ihr sichern wir die konstante Qualität unserer Produkte und mindern den Bedarf an Nacharbeit. Teilerichtmaschinen von Kohler sind vor allem für deren Präzision, Zuverlässigkeit, und Effizienz bekannt. 

Vorteile des Peak Performers

Elektromechanische Richtspaltregelung – Die Richtspaltregelung hält mit einem rollengelagerten 4-fachen Keilsystem den Richtspalt konstant. Diese ermöglicht eine besonders schnelle und präzise Regelung.

Wendbare Richtwalzen – Die wendbaren Richtwalzen (patentiert von Kohler) erhöhen die Standzeit der Walzen beim Richten von Teilen die besonders schmal sind. So werden auch Teile die traditionell schwerer zu verarbeiten wären problemlos gerichtet.

Umweltfreundlich und Kosteneffizient – Unsere Teilerichtmaschine verwendet keine hydraulischen Systeme und erfordert nur wenig Wartungsaufwand. Dazu ist sie auch besonders Energieeffizient. Im Vergleich zu anderen Richtmaschinen ist diese daher nicht nur kosteneffizient, sonder auch umweltfreundlich.

Kohler Peak Performer 30.1250/21

Bei der Blechbearbeitung, vor allem bei thermischen Vorgängen wie Laserschneiden, entsteht Spannung im Material. Dadurch weisen sich Unebenheiten in den bearbeiteten Teilen auf, die korrigiert werden müssen. Um dieses Problem zu lösen, wird eine Teilerichtmaschine eingesetzt. Wir benutzen hierfür eine Peak Performer Teilerichtmaschine des Typs 30.1250 von Kohler. 

PS technologie 2

Technische Spezifikationen:

 
Max. Durchlaufbreite 1250 mm
Materialdicke 2-3 mm
Wenn Sie mehr über unsere Maschinen und Herstellungsprozesse lernen möchten, können Sie uns gerne hier kontaktieren!